saftiges Sauerteigbrot von oben auf Packpapier

Das unerwartete Glück…

Was für eine Überraschung! Als ich vor ein paar Tagen nach Hause kam, fand ich dieses hübsche Päckchen.

schmales rechteckiges Päckchen von oben mit DHL-Aufklebern

So hübsch! Sogar mit Spiralen auf dem Packpapier! Es kommt von Barbara, einer Begine aus dem Kloster Malgarten!

Was das wohl ist?

schmales rechteckoges Paket mit Schleife, unter der Schleife ein Brief in schöner Schrift

Die nächste Lage ist auch wieder hübsch verpackt. Und es zeigt sich ein Brief und ein Zettel…aber weiter gehts…

Was kommt zum Vorschein?

saftiges Sauerteigbrot von oben auf Packpapier

Ein echtes, selbstgebackenes Brot!!! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Aber nun erst mal den Brief lesen (auch dieser wieder mit einer Spirale):

Brief zu Lichtmess aus Malgarten, Beilage zum Beginenbrot

Ein Brot zur Stärkung unserer Seele. So eine schöne Idee, um uns in unserem neuen Gemeinschaftsleben ohne Kirche zu stärken. Ich bin sehr gerührt!

Natürlich muss ich das Brot gleich anschneiden. Es schmeckt toll! Und da man auf einem Bein nicht stehen kann, folgt gleich eine zweite Scheibe 😉
Damit wir uns zukünftig auch selbst beschenken können, schickt Barbara klugerweise gleich das Rezept mit.

Bild des Rezeptes

Endlich mal ein Rezept, das so geschrieben ist, dass man gleich weiß, wieviel Zeit man dafür braucht.

Natürlich werden via Threema gleich alle meine Mitfrauen über dieses wunderbare Geschenk informiert. Und das Brot kommt natürlich gleich in den Gemeinschaftsraum, wo sich alle „eine Scheibe abschneiden „können“.

So eine unerwartete Überraschung durch so ein Geschenk, dass von Herzen kommt, hat mich an diesem Tag glücklich gemacht. Auch in schwierigen Zeiten halten wir Frauen auch über Hofgrenzen hinweg zusammen!

Bei dem Telefonat mit Barbara können wir uns dann auch nicht einigen, wer von uns sich mehr gefreut hat. Freude wird durch Teilen anscheinend wirklich mehr!
Auf diesem Weg noch mal vielen Dank an Barbara und Claudia aus Malgarten. Bis hoffentlich bald wieder einmal!!!

Mechthild vom Beginenhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.