Gaudete ! 2019

Wir haben vor einer Woche unser Adventsfenster eröffnet. Die Idee dahinter: Die Spirale des Lebens, der Lebensweg, der zwar unübersichtlich ist, aber auf dem nichts schief gehen kann, weil wir in Gottes Hand sind – oder anders gesagt: Wir können vertrauen.

links ein Fenster mit einer Spirale aus Lichterkette, die an einem Punkt aufgehängt ist. In der Scheibe spiegelt sich das Haus gegenüber. Oben an der Wand sind Schindeln zu sehen. Die Mauer ist hell. Am Boden Gestrüpp.
Spirale. An einem Punkt aufgehängt.

Eine von uns hat eine Lichterkette mit bunter Wolle umstrickt. Zu zweit haben wir die Spirale an einem Punkt aufgehängt, so dass die Bögen nicht gleichmäßig verlaufen, sondern immer wieder zu dem einen Punkt zurück kehren. Man kann an dieser Spirale den Weg nur schlecht mit den Augen verfolgen. Die Farben verlaufen im Blick, die Lichtspirale hängt ungleichmäßig – wie im richtigen Leben.

In der Mitte ist ein wolliges Knäuel. Was wird wohl in unserer Mitte sein, wenn wir dort ankommen? Wir denken an eine Wolke. Da bleibt viel Spielraum für eigene Phantasie. Die Eine mag sich endlich hinlegen und ausruhen. Andere denken an eine Wolke und vermuten unsichtbare Engel, die den Lebensweg die ganze Zeit begleiten.

Links neben dem Adventsfenster oder rechts neben dem Eingang zur Kirche steht unser Weihnachtsbaum. Er ist schön bunt geschmückt und leuchtet im trüben Wetter.

Rechteckige Pflasterung, links ein dunkles Gebäude, rechts neben dem Gebäude ein kleiner Weihnachtsbaum, vielleicht 1,50 Meter hoch. Rechts die Häuser des Beginenhofes mt den spitzen Dächern. Hellblauer Himmel, Morgendämmerung.
tapferer, kleiner Weihnachtsbaum

Wir schmücken unsern Hof nicht allein für uns, sondern auch für alle unsere Besucher und Besucherinnen und für Sie, die unsere Website besuchen. Wir wollen Licht in die Welt bringen, denn wir haben selber Licht empfangen. Das wollen wir weitergeben.

Gaudete – Das ist der Name des 3. Adventssonntags. Wir hören im Evangelium, dass Johannes aus dem Gefängnis heraus Jesus fragen lässt, ob er der ist, auf den wir warten. Was dann geschieht, können Sie erahnen 😉

Gaudete ist lateinisch. Latein sprechen wir heute nicht mehr, aber es gibt ein paar Wörter, die wie Zauberworte überliefert werden. Gaudete heißt: Freut euch!