Weißes Schild vor grünes Busch, Aufschrift: Uzupio Res Publika. Untere Reihe von links: Smiley, Tempo 30, Mona Lisa, Warndreieck Auto an Mauer kippt in Wasser.

Wir hören auf kein Kommando

Letztens hatten wir einen erbosten Kommentar auf unserem Anrufbeantworter. Die Dame wollte wohl bei uns einziehen, fand dann aber, dass wir doch wohl kein echter Beginenhof seien: Männer, nicht-Vereinsmitglieder, allerhand Ungereimtes. Zu dem Befund können wir nur nicken. Aber ein echter Beginenhof sind wir schon.

Möglicherweise müssen wir in diesen Kinofilm gehen, der mit dem Motto wirbt:

Alles hört auf kein Kommando!

Toy Story 4

Wir hatten schon beim Abschluss der Star Wars Trilogie ein Aha-Erlebnis, als es hieß:

Ich kenne den Weg nicht … Alles mir nach!

frei zitiert nach Star Wars 7

Das ist nur albern, wenn man auf Kommandos hört und Wege kennt. Aber wir sind so divers, dass wir nicht von dem einen wahren und richtigen Kommando sprechen können und nicht den einen, zielgerichteten Weg kennen. Wir sind eine Gemeinschaft, in der jeder Mensch geachtet wird. Das ist nicht leicht und darum auch nicht albern, aber es ist überraschend und horizonterweiternd.

  • Wir sprechen unsere Ideen und Gedanken aus.
  • Ich spreche meine Ideen und Gedanken nicht aus.
  • Wir treffen uns zur Hofrunde.
  • Ich komme nicht zur Hofrunde.
  • Wir unternehmen was.
  • Ich bin nicht dabei.
  • Ich komme erschöpft von der Arbeit.
  • Wir haben Zeit füreinander.

Werden Sie schlau daraus?

Es erinnert an die Verfassung von Uzupis. Eine erheiternde Lektüre, die nachdenklich macht. Vielleicht machen wir mal einen „Betriebsausflug“ dahin.

Dorothee Janssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.